Unser Team

Was ist unser Ziel?

Was ist unser Ziel?

Der Verein für Interkulturelle Arbeit und Sprachförderung Deutsch e.V. ist ein in der Sprachförderungs-, Bildungs- und Elternempowerment tätiger Verein.

Wer engagiert sich bei uns im Verein?

Die Vereinsarbeit teilen sich hauptsächlich fünf Vorstandsmitglieder. Für die verschiedenen Projekte, die wir mit großer Leidenschaft durchführen, sind ca. 20 Mitarbeiter beschäftigt. Für unsere Projekte beschäftigen wir Kursleiterinnen, staatlich anerkannte Erzieherinnen und Sozialarbeiterinnen und haben jederzeit eine ausgebildete Logopädin an unserer Seite. Unser Team wird auch von Freiwilligen unterstützt und regelmäßig von Frau Doris Senff geschult.

Unsere Vereinsentwicklung

Unser Team

Seit der Vereinsgründung im März 2007 bieten wir im Rahmen des Projektes “Deutschwerkstatt” Deutschunterricht für Kinder im Alter von 2 bis 10 Jahren an. Die Kinder werden nach Alter und ihrer Deutschkenntnisse in verschiedene Gruppen eingeteilt. Die Sprachförderung beinhaltet zirka 45 Wochen im Jahr und ist durch die Arbeit in Kleingruppen sehr erfolgreich. Darüber hinaus beraten wir die Eltern über die Mehrsprachigkeit im Alltag und auf dem Bildungsweg und über die Rolle der Muttersprache/n.

In der Zeit von 2011 bis 2016 hatte der Verein im Auftrag des Interkulturellen Büros der Wissenschaft Darmstadt die Projektleitung zweier Elternbildungsprojekte “Mama lernt Deutsch” und “Elterngesprächskreisen an Schulen und Kitas” durchgeführt. Im Jahr 2012 koordinierten wir die Elterntrainings in den Muttersprachen Russisch, Türkisch und Arabisch.

Später, ab August 2013 übernahm unser Verein im Rahmen einer Kooperation mit der Stadt Darmstadt die Durchführung des Projekts „Groß und Stark - Sozialkompetenzen beim Übergang von den Kindergarten zur Schule“.

Unsere Vereinsprojekte sprechen mehrere Zielgruppen wie Eltern, Kinder und Bildungsorganisationen in der ganzen Region an. In den ersten zehn Jahren der Vereinsarbeit haben wir im Verein 1200 Familien durch unsere Projekte gefördert.

Unser pädagogisches Anliegen hinsichtlich der mehrsprachigen Kindern ist, dass

  • Ihre Bildungschancen verbessert werden
  • sie Erfolg bei Schuleintritt haben
  • die Entwicklung ihres Selbstbildes und ihres Selbstwertgefühls positiv verläuft
  • die Kommunikations- und Lebensfreude in ihnen geweckt wird
  • die Entwicklung ihrer multikulturellen Identität erleichtert wird
  • sie ihre Zweisprachigkeit als Vorteil empfinden und ihren mehrsprachigen Alltag besser bewältigen können

Als unsere Aufgabe sehen wir:

  • Pädagogisch wertvolle, ganzheitliche Sprachförderung anzubieten
  • Raum für Lebenserfahrungen in der neuen Heimat zu schaffen
  • Bilinguale Lernwelten für die Kinder zu eröffnen
  • Die Eltern in ihrer Erziehungsaufgabe zu unterstützen und sie in ihrer Interkulturellen Kompetenz zu stärken

Unsere Partner auf diesem Weg sind in erster Linie die multikulturellen Familien selbst. Aber auch

  • alle Kindergärten und Grundschulen, die Kinder mit mehreren Sprachen haben
  • all Kinderärzte in der Region, die bei den U Untersuchungen mangelnde Deutschkenntnisse bei den Kindern feststellen
  • die Migrantenselbstorgaisationen-MSOs
  • das Amt für Interkulturelles und Internationales der Wissenschaftsstadt Darmstadt
  • das Sozialministerium Hessen, durch das Projekt „Sprachfördermaßnahmen in Kindergartenalter für Migrantenkinder“
  • die Stadt Griesheim
  • der Landkreis Darmstadt-Dieburg
  • die politische Vertreter vor Ort
Viasd team 2019.

Das sind wir, Bojana hinter der Kamera, beim Arbeiten und Vorbereiten fürs Jahr 2019.

Bojana Knezevic

Bojana

Ich habe meine berufliche Laufbahn mit 22 Jahren als Deutschlehrerin in Mazedonien begonnen. Ich unterrichte und begleite Menschen beim Lernprozessen als Trainerin seit mehreren Jahren für mein Leben gern. Tief in meinem Herzen bin ich fest überzeugt, dass nur leidenschaftliche Lerner die Welt zu einem besseren Ort machen können.

Ich spreche viele Balkansprachen, Deutsch, Englisch und lerne Italienisch ab und zu, wenn ich Zeit habe. Zu jeder Sprache pflege ich eine unterschiedliche Liebesbeziehung und keine kann ich fehlerfrei, nicht mal meine Muttersprache ;o))))  Übrigens beim lernen, finde ich, ist sehr wichtig gesunde Fehlerkultur zu besitzen. Die Welt draußen ist gnadenlos mit Mehrsprachigen.

Weiter in Biografie habe ich Interkulturelle Kommunikation, EU-Politik und Internationale Organisationsstudien studiert. Heute arbeite ich als Cultural Sensitivity Trainerin. Aber nur in der Rolle Mutter zweier mehrsprachiger Kinder bekam ich die Idee, den Verein zu gründen, damit ich die interkulturelle Zusammenleben in meiner neuen Stadt Darmstadt aktiv unterstützen kann. Vor allem war mir wichtig, mehrsprachigen Kindern besser Deutsch vor dem Schulstart zu lernen zu unterstützen.

In VIASD e.V. Ich kümmere mich um die Projektleitung und die Fundraising. Die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins macht mir besonders viel Spaß und das erledige ich für mein Verein ehrenamtlich.

Branka team viasd

Brankica

Facherzieherin für Deutsch als Zweitsprache, Deutsch, Serbisch und lernt Englisch

Meine eigenen Erfahrungen und die, die ich bei der zweisprachigen Erziehung meiner Tochter machte, helfen mir dabei die Kinder und deren Eltern zu verstehen und sie auf dem Weg zur Sprache zu begleiten und zu unterstützen.

Maliheh team viasd

Maliheh

Nicht nur meine 30 jährige Erfahrung als Lehrerin, sondern auch die Erziehung meiner Kinder mit zwei Sprachen, hat mir gezeigt, dass Geduld und Spaß die Schlüssel zum erfolgreichen Lernen sind.

Snezana team viasd

Snezana

-

Valentina team viasd

Valentina

Ich heiße Valentina und ich bin 20 Jahre alt. Im Vereien VIASD e. V. bringt mich die Liebe für Kinder und die eigene Erfahrung mit dem Erwerb der deutschen Sprache. Mein Leben führte mich an verschieden Orten, deswegen spreche ich Spanisch, Italienisch und Deutsch. Meine Eltern kommen ursprünglich aus Italien, ich selbst bin aber in Kolumbien geboren und bis zu meinem 12ten Lebensjahr dort aufgewachsen. In Deutschland lebe ich jetzt so lange, dass ich mich mit dem Land und der Sprache verbunden fühle. 

Durch das Reisen und durch internationale Begegnungen habe ich die Wichtigkeit der Mehrsprachigkeit erkannt. Sich mit verschiedenen Kulturen in Verbindung zu setzen ermöglicht nicht nur beruflichen Benefit, sondern auch persönlichen Wachstum; man wird dadurch weltoffener, flexibler und toleranter gegenüber anderen. Für mich ist es wunderschön an einem so wichtigen Lernprozess im Leben der Kinder teilzunehmen zu dürfen und die eigene Fähigkeit sowie Kenntnisse einzusetzen und weiterzugeben. Bei uns im Verein entsteht einen anderen Kulturenafinität, wir lernen jeden Tag anderen Kulturen kennen, versuchen uns dennen näher zu kommen und vor allem sie zu verstehen.

Seit Septemebr 2019 leiste ich ein Freies Sozialesjahr bei der Deutschwerkstatt. Ich habe die Stelle der Kursleitungsaushilfe und unterstütze den Vorstand mit Tätigkeiten im Büroalltag.

Viola team viasd

Viola

-

Rita team viasd

Rita

Es ist sehr wichtig Kindern, die zweisprachig aufwachsen, die grundlegenden Sprachkenntnisse in der deutschen Sprache so früh wie möglich zu vermitteln. Zu dieser Ansicht gelangte ich während meiner ehrenamtlichen Tätigkeit in der Hausaufgabenhilfe in Münchner Grundschulen. Denn ohne ein ausreichendes Fundament an Wortschatz und Sprachverständnis, war es für die Kinder mit Migrationshintergrund sehr schwierig, in der Schule mitzuhalten.

Bei der Arbeit in der Deutschwerkstatt geht es aber nicht nur darum, den Kindern deutsch beizubringen. Es geht auch darum, sie ernst zu nehmen, sich auf die praktische Anwendung der Sprache zu konzentrieren und anhaltende Freundschaften zu ermöglichen.

Aus diesem Grund freue ich mich zur Mission von VIASD e.V. beizutragen und Kindern mit Migrationshintergrund den Übergang in die Schule zu erleichtern, wo sie die gleichen Chancen vorfinden können wie Kinder, die nur deutsch sprechen.

Außer meiner Arbeit bei VIASD e.V. bin ich Dolmetscher für Tigrinya und Englisch, Singer & Songwriter, Kinder- und Jugendcoach.

Parisa team viasd

Parisa

-

Elena team viasd

Elena

-

In Kontakt kommen

email: info@viasd.de

tel: 06151 627 47 39

Facebook

Spenden

IBAN: DE48508501500008019630
BIC: HELADEF1DAS
Sparkasse Darmstadt

Impressum
Datenschutzerklaerung

Besuchen Sie uns

ev. Andreasgemeinde Darmstadt
im Erdgeschoss - Kinderraum
jeden Tag von 13:45 - 16:30

oder

Stadt Griesheim
nach telefonischer Anmeldung